Strick- und Häckelanleitungen des "Handarbeitskreis: Sticken, stricken, häkeln"


Gestricktes Lace Dreieckstuch

Material:  Lacegarn (95 % Baumwolle, 3 % Viskose, 2 % Polyester), 1 Rundstricknadel Nr. 5 oder 6

Anleitung: 3 Maschen anschlagen und 3 Maschen rechts stricken.

Aus der 1. Masche nun eine Masche wie folgt aufnehmen: einmal von vorne in die Masche einstechen und den Faden holen und dann einmal von hinten einstechen und den Faden holen. Dann beide Maschen auf die rechte Stricknadel abheben. Die restlichen Maschen rechts stricken.

Die Rückreihe alle Maschen rechts abstricken.

In der Hinrunde dann wieder aus der 1. Masche eine Masche aufnehmen (siehe oben) und die restlichen Maschen rechts abstricken.

Die Rückreihe wieder alle Maschen rechts abstricken.

Diese beiden Reihen wiederholen bis die gewünschte Größe vom Lacetuch erreicht ist. Dann die Maschen locker rechts abketten. Ggs. das Lacetuch spannen, befeuchten und gespannt trocknen lassen.

 

Gehäkelte Topflappen mit Reliefstäbchen

Material: 2 Knäuel Topflappengarn (100 % Baumwolle), 1 Häkelnadel Nr. 4

Anleitung: (Luftmaschenanschlag teilbar durch 3 + 4 Maschen)

40 Luftmaschen anschlagen.

1. Reihe: In die 2. Masche und alle folgenden Maschen je 1 Stäbchen häkeln. Jede Reihe mit einer 1 Luftmasche enden.

2. Reihe: In die 1. Masche 1 Stäbchen häkeln, 1 Reliefstäbchen um das nächste Stäbchen der Vorreihe häkeln. * In die nächsten 2 Maschen Stäbchen, dann wieder 1 Reliefstäbchen häkeln. * Dies ** dann bis zum Schluss wiederholen.

3. Reihe: In die 1. Masche 1 Stäbchen häkeln. * 1 Stäbchen, dann 2 Reliefstäbchen häkeln *. Dies ** bis zum Schluss wiederholen. Die Reihe mit 1 Stäbchen beenden.

Die 2. und 3. Reihe wiederholen. Insgesamt 24 Reihen.

Für die Umrandung eine anderen Wollfarbe verwenden. Eine Runde feste Maschen häkeln. Dabei an den Ecken 3 feste Maschen in eine Masche häkeln. Bei der 2. Runde feste Maschen nach einem gehäkelten Eck den Aufhänger häkeln. Dafür 20 Luftmaschen häkeln, diese dann mit einer festen Masche an der Umrandung festhäkeln und die Luftmaschen mit festen Maschen zurück häkeln. Dann die Runde mit festen Maschen fertig häkeln. Alle Fäden verwahren.

 

Gestrickter Sommer Loop-Schal

Material: 1 Knäuel Baumwolle (100 %) mindesten 90 m Lauflänge oder Bändchengarn, 1 Rundstricknadel Nr. 6 (mit 60 cm Länge), 1 Häkelnadel Nr. 4 oder 5 oder 6

Anleitung: 120 Maschen mit der Rundstricknadel anschlagen und zur Runde schließen. Im Wechsel 1 Runde rechte Maschen und 1 Runde linke Maschen stricken (28 Runden). Vom Restkänäuel sollten dann noch etwa 6,5 Meter übrig sein.

Zum Abketten mit der Häkelnadel aus der zuletzt gestrickten Masche 5 Luftmaschen häkeln, von der linken Stricknadel 1 Masche fallen lassen und die nächsten 2 Maschen mit der 5ten Luftmasche zusammen häkeln. Wieder 5 Luftmaschen aus der entstandenen Masche häkeln, 1 Masche fallen lassen, die 5te Luftmasche mit den 2 nächsten Maschen zusammen häkeln. Diese Schritte wiederholen bis alle Maschen abgehäkelt sind.

Zum Schluss die gefallenen Maschen bis nach unten aufziehen und die Zwischenräume glatt streichen. Anfangs- und Schlussfaden vernähen.


Zurück