/ Kursdetails

120-300407 Autogenes Training

Beginn Fr., 06.03.2020, 16:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 €
Dauer 2 x freitags
Kursleitung Melanie Hinz
Reinhard Testname
Bemerkungen Yoga- oder Isomatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung, ein Kissen

Autogenes Training wurde von Herrn Johannes H. Schultz entwickelt. Es ist in Deutschland die wohl bekannteste Entspannungstechnik. Ziel des Autogenen Trainings ist, mittels selbsthypnotischer Formel auf körperliche Prozesse Einfluss zu nehmen. Das Autogene Training kann von Stress befreien und das vegetative Nervensystem entspannen.

Autogenes Training erlaubt einfach da zu sein und nichts leisten zu müssen. Das macht diese Art der Entspannungstechnik sehr beliebt.

Bei den Übungen versucht man, mit Hilfsformeln in einem bestimmten Teil des Körpers einen Entspannungszustand hervorzurufen. Dies beginnt mit der Schwereübung bei der man sich vorstellt, Arme und Beine wären schwer. Dies führt bei genügend plastischer Vorstellung zu einem tatsächlichen Schweregfühl in Armen und Beinen, was den gewünschten Entspannungseffekt auslöst. Beherrscht man eine Übung, so kann man die nächste Übung zum Training hinzunehmen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundstufen des Autogenen Trainings. Hier wird ein Zustand tiefer und wohliger Entspannung des Körpers und der Seele erreicht.




Kursort

Galerie, Altes Schloss

Hauptstraße 14
79664 Wehr

Termine

Datum
06.03.2020
Uhrzeit
16:30 - 17:30 Uhr
Ort
Hauptstraße 14, Galerie, Altes Schloss
Datum
13.03.2020
Uhrzeit
16:30 - 17:30 Uhr
Ort
Hauptstraße 14, Galerie, Altes Schloss